| Köln

Neues aus der Hauptstadt

Noch befinden sich auf dem Grundstück in der Pistoriusstraße 35-37 in Berlin-Weißensee abrissreife Hallen- und Lagerräume sowie ein Wohnhaus, das mittlerweile leer steht. Der Bauträger WvM Berlin Immobilien + Projektentwicklung GmbH kauft das Grundstück, um dringend benötigten Wohnraum in der Hauptstadt zu realisieren. Im ersten Schritt wird der baufällige Bestand abgerissen, damit anschließend ca. 7.000 m² Wohnfläche auf dem Areal entstehen können. Der Projektentwickler plant die Realisierung von zwei Neubaukörpern mit ca. 90 Wohneinheiten sowie eine Tiefgarage mit ca. 60 Stellplätzen. Ein Bauvorbescheid der Stadt Berlin liegt bereits vor und die WvM Berlin hat mit der Entwicklung des Vorder- und Hinterhauses begonnen.

Zurück