| Köln

Auf dem Siegertreppchen

Zum 13. Mal untersuchte die bulwiengesa AG die Projektentwicklungen in den deutschen Metropolen Berlin, München, Hamburg, Frankfurt/Main, Düsseldorf, Köln und Stuttgart. In der Kategorie “Wohnen” schaffte es die WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH auch dieses Jahr wieder auf Platz 1 in Köln. Der Bauträger realisiert somit aktuell den meisten Wohnraum auf den meisten Quadratmetern in der Domstadt. “Die Studie zeigt eindrucksvoll, welchen Stellenwert das Unternehmen für den Kölner Wohnungsmarkt hat”, bemerkt Steffen Hermann, Marketingleiter der WvM. “Natürlich wollen wir diese Marktposition auch in den nächsten Jahren halten”. Die Chancen stehen tatsächlich gut, denn die WvM baut und plant aktuell zwei große Wohnquartiere mit ca. 200 Wohnungen und viele kleinere Bauvorhaben. Unter anderem realisiert der Bauträger in der Herler Straße in Köln-Buchheim auf über 17.000 m² Wohnraum sowie in der Subbelrather Straße in Neuehrenfeld. Bei diesen beiden Projekten entsteht ein Mix aus gefördertem und freiverkäuflichem Wohnungsbau.

Das unabhängige Analyse- und Beratungsunternehmen bulwiengesa analysierte alle Projektentwicklungen, die größer als 1.000 m² sind und bereits fertigstellt wurden und sich in der konkreten Planung sowie im Bau befinden. Mit 38 Projekten und 151.346 m² Wohnfläche schafft es die WvM sich auch dieses Jahr ihren den Mittbewerbern zu platzieren.

Zurück