| Köln

WvM Immobilien goes Düsseldorf

Im Düsseldorfer Stadtteil Derendorf lässt die WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH gemeinsam mit der DORNIEDEN Generalbau GmbH ein neues Wohnquartier entstehen. Die Bauträger erschaffen sechs Baukörper mit rund 180 bis 200 Wohneinheiten und einer Kindertagesstätte. 20 Prozent der Wohnungen werden geförderter Wohnungsbau und weitere 20 Prozent preisgedämpfter Wohnungsbau sein. Den dazugehörigen Architekturwettbewerb gewann das Büro Damrau Kusserow aus Köln. Die beiden zweitplatzierten Kölner Büros 3pass Architekten und Molestina Architekten gestalten ebenfalls vereinzelte Gebäude. „Wir wollen den Bewohnern eine architektonische Vielfalt bieten, deswegen berücksichtigen wir drei Entwürfe der Architekten“, erklärt Martin Koll, Geschäftsführer der WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH. Zusätzlich werden die Fassaden in verschiedenen Strukturen geputzt und zwei Haustypen angeboten: mit Balkonen und Loggien.

Das Ergebnis des Architekturwettbewerbs pflegen die Bauträger nun in den Bebauungsplan ein. Nächstes Ziel: Der Beschluss zur Offenlage des Bebauungsplanes im Frühjahr 2017. Der Baubeginn ist für Ende 2017 geplant.

Zurück