| Köln

... 98, 99, 100!

Große Projekte und außergewöhnliche Bauvorhaben erfordern ein gutes Team. Im Jahr 2016 stellt die WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH 22 neue Mitarbeiter ein und knackt damit im Dezember die 100. Die letzten drei Neuzugänge im Portrait:

Dominik Krichel (l.) unterstützt seit Kurzem das Team Finanzen. Als Debitoren-Buchhalter  schreibt er Rechnungen an die Erwerber und steht in Kontakt mit den Notaren. Nach Feierabend büffelt er für sein Studium Business Administration oder düst mit seinem Motorrad durch die Eifel. An Karneval schlüpft der 26-Jährige in seine rot-weiße Gardeuniform und zieht durch seinen Heimatort Nörvenich bei Düren. 

Schallt ein lautes Lachen durch die Büroflure, ist klar: Sabrina Schulz ist da. Die 28-jährige Sachbearbeiterin in der Abteilung Qualitätsmanagement betreut die Kunden, sobald sie den Schlüssel für ihre neue Immobilie in den Händen halten. Bevor die gelernte Immobilienkauffrau im November bei der WvM anfing, arbeitete sie acht Jahre für ein Maklerunternehmen in Sankt Augustin bei Bonn. Ist sie nicht im Büro, verrenkt sie sich beim Yoga oder Pilates im Fitnessstudio. Im Winter rauscht sie auch gerne auf ihren Skiern die Pisten hinunter. 

Auch die Abteilung Planung + Entwicklung bekommt Zuwachs. Stefan Peter (r.) zeichnet und plant seit zwölf Jahren für verschiedene Architekturbüros in Köln und Düsseldorf. Tagsüber kümmert sich der gelernte Diplom-Ingenieur (FH) um die Bestands- und Neubauprojekte bei der WvM, abends um seine drei Kinder.

Zurück